Techniken und Methoden


Chemische Tests

   

  • Was ist ein chemischer Test?
  • Durchführen eines chemischen Tests
  • Interpretation eines chemischen Tests
  • Chemische Tests zu wissen

 

Was ist ein chemischer Test?


Ein chemischer Test ist eine chemische Methode zur Identifizierung. Er ermöglicht es, das Vorhandensein einer chemischen Spezies oder einer Familie chemischer Spezies in einer Substanz zu überprüfen, indem die Reaktivität mit einer bestimmten chemischen Spezies und die Bildung eines Produkts ausgenutzt werden Farbe, Zustand usw.).

Chemische Tests sind im Allgemeinen recht einfach und schnell durchzuführen und zu interpretieren. Sie identifizieren die Hauptkomponenten eines Stoffes und werden zum Beispiel verwendet:

  • die Art der Produkte einer chemischen Umwandlung zu überprüfen
  • eine unbekannte Substanz zu analysieren
  • um das Vorhandensein einer bestimmten chemischen Spezies in biologischen Medien zu überprüfen (Blut- oder Urintest)


Diese Tests gehen manchmal genaueren, aber heikeleren Analysen voraus, deren Durchführung länger dauert oder die schwerere Geräte erfordern (wie Spektroskopie, Kryoskopie, Assays usw.).

Hinweis

Es gibt auch physikalische Identifizierungstests, bei denen die physikalischen Eigenschaften chemischer Spezies ( Siedepunkt , Schmelzpunkt , Absorptionsspektrum , Brechungsindex usw.) genutzt werden, um sie zu identifizieren. Sie haben den Vorteil, dass keine Probe der analysierten Substanz geopfert werden muss.



Durchführen eines chemischen Tests


Die meisten chemischen Tests umfassen die folgenden Schritte:

  • Wir nehmen eine Probe der Substanz, an der wir den Test durchführen werden.
  • In einer geeigneten Menge, die vom Test abhängt, wird eine chemische Spezies zugesetzt, die als Reagenz qualifiziert ist und in Gegenwart der gewünschten chemischen Spezies reagieren soll.
  • Wir respektieren die Bedingungen, die die chemische Umwandlung ermöglichen, auf der der Test basiert (Temperatur, Druck, Proportionen).
  • Der Experimentator beobachtet und versucht, Veränderungen zu erkennen, die darauf hinweisen, dass eine chemische Umwandlung stattgefunden hat.
  • Wenn tatsächlich eine chemische Umwandlung stattgefunden hat, müssen die Beobachtungen interpretiert werden, um zu bestätigen, dass der Test positiv ist. Es ist erforderlich, sie mit den für den Test spezifischen Kriterien zu vergleichen: Zustand des Produkts, Farbe, Aussehen

usw.



Interpretation eines chemischen Tests



Positiver Test: Ein chemischer Test gilt als positiv, wenn die Beobachtungen den Schluss zulassen, dass die für diesen Test spezifische Transformation durchgeführt wurde.

Negativer Test: Wenn keine chemische Umwandlung stattfindet oder wenn eine andere als erwartet vorliegt, wird der Test als negativ angesehen .

Hinweis

  • Ein positiver chemischer Test bestätigt das Vorhandensein der getesteten chemischen Spezies, ermöglicht jedoch nicht die Feststellung, ob es sich um eine reine Substanz handelt oder Teil eines Gemisches ist.
  • Ein negativer Test ermöglicht es nicht, das Vorhandensein der getesteten Spezies vollständig auszuschließen. Es ist möglich, dass sein Anteil in der Testprobe zu gering ist, als dass die Produkte der chemischen Umwandlung beobachtet werden könnten.

Zusammenfassend

Probe der getesteten Substanz + Reagenz keine offensichtliche chemische Umwandlung
NEGATIVER TEST
(die gewünschte chemische Spezies fehlt oder ist in sehr geringer Menge vorhanden)

Probe der getesteten Substanz + Reagenz Es findet eine chemische Umwandlung statt, aber die gemachten Beobachtungen bestätigen den
NEGATIVER TEST
(die Probe enthält eine andere chemische Spezies, die für das Reagenz empfindlich ist, aber die gewünschte chemische Spezies fehlt oder ist in zu geringer Menge vorhanden).

Probe der getesteten Substanz + Reagenz eine chemische Umwandlung, die alle Kriterien des
POSITIVEN TEST- Tests validiert
(die chemische Spezies ist vorhanden, es handelt sich um eine reine Substanz oder ist Teil eines Gemisches)



Chemische Tests zu wissen


  • Disauerstofftest : Reiner Sauerstoff entzündet einen glühenden Kraftstoff
  • Diwasserstofftest : Eine Flamme verursacht eine explosive Verbrennung, deren Detonation ein charakteristisches Geräusch aufweist
  • Wassertest (auch als wasserfreier Kupfersulfat-Test bezeichnet): Weißes wasserfreies Kupfersulfat bildet bei Kontakt mit Wasser bläulich hydratisiertes Kupfersulfat.
  • Kohlendioxid- Test (auch Kalkwassertest genannt): Bei Kontakt mit Kohlendioxid wird Kalkwasser trüb
  • Ionenerkennungstests : Mit dem gewünschten Ion bildet ein Reagenz einen Niederschlag mit einer charakteristischen Farbe.
  • Bromidion
  • Calciumion
  • Chlorid-Ion
  • Kupferion
  • Eisen II-Ion
  • Eisen III-Ion
  • Iodidion      
Diese Seite ist eine Übersetzung von http://webphysique.fr/test-chimique/
Der Wortlaut kann ungeschickt und manchmal falsch sein, bitte lassen Sie es mich wissen!


 


 

 

 


Techniken und Methoden



©2021 Physik-Chemie