Chemieausrüstung


Becherglas

   

Benutzen



Es ist der am häufigsten verwendete Behälter in der Chemie. Es wird im Allgemeinen standardmäßig verwendet, um eine Flüssigkeit zu enthalten, die auf einen weiteren Vorgang wartet: Mischen, Probenahme, Überführen in ein Reagenzglas, Rückgewinnung einer Flüssigkeit usw.

Becher mit Natriumpermanganatlösung

  Becher mit Natriumpermanganatlösung


Aspekt


Es hat eine zylindrische Form und ist mit einem Auslauf ausgestattet, mit dem die darin enthaltene Flüssigkeit kontrolliert gegossen werden kann. Es weist häufig auch Teilungen auf, die jedoch nur als Hinweis dienen und nur ein sehr ungefähres Indikatorvolumen liefern. Wenn ein genaues Volumenvolumen aufgenommen werden soll, muss ein Reagenzglas oder noch besser volumetrisches Glas (Kolben oder Pipette) verwendet werden. Ein Becher kann auch einen beschreibbaren weißen Bereich (mit einem Filzstift) haben, in dem Sie einen einfachen Marker, den Namen einer Lösung oder sogar eine Konzentration angeben können, um Verwechslungen zu vermeiden.

Ausguss eines Bechers einschenken 

Ausguss eines Bechers einschenken


 Beschreibbarer weißer Punkt
Beschreibbarer weißer Punkt 

 

Nachteile


Der Hauptnachteil besteht darin, dass es nicht geschlossen werden kann. Sie müssen daher vermeiden, dass eine zu flüchtige Flüssigkeit (insbesondere wenn sie giftig oder brennbar ist!) Darin verbleibt, es sei denn, Sie lagern sie in einem Abzug und können sie nicht für andere verwenden Betrieb, der wahrscheinlich Vorsprünge wie manuelles Rühren, Hinzufügen von Flüssigkeit zur Bürette oder Erhitzen zum Kochen erzeugt.


Die verschiedenen Arten von Bechern


Es gibt verschiedene Bechermodelle, die sich einerseits durch ihre Größe und andererseits durch die Materialien, aus denen sie hergestellt sind, unterscheiden.

In Bezug auf die Größe kann ihr Fassungsvermögen von einigen Millilitern bis zu mehreren Litern variieren. Am häufigsten werden jedoch Modelle von 50 ml bis 200 ml verwendet

Zwei Becher, 10 ml und 300 ml

Zwei Becher, 10 ml und 300 ml


  400 ml Becherglas
400 ml Becherglas
 

  5 l und 100 ml Becher
5 l und 100 ml Becher


Die meisten Becher bestehen aus Pyrex, einem borhaltigen Glas, das besonders widerstandsfähig gegen mechanische Stöße und Wärmeschocks ist. Wie alle Gläser, die fast chemisch inert sind, können wir sie daher ohne Angst erhitzen und Säure, Oxidationsmittel, Reduktionsmittel oder organische Stoffe einbringen Substanz. Einige Modelle bestehen aus Kunststoff, sodass sie mechanischen Stößen noch besser widerstehen. Sie können jedoch nicht erwärmt werden, und einige Kunststoffe können nicht allen Flüssigkeiten standhalten.

  Pyrex" Erwähnung eines Bechers     

Pyrex

 

Diese Seite ist eine Übersetzung von http://webphysique.fr/becher/

Der Wortlaut kann ungeschickt und manchmal falsch sein, bitte lassen Sie es mich wissen!


 


 

 

 


Chemieausrüstung







©2021 Physik-Chemie